Focus-Festival am Wochenende

Workshops und Alternativ-Konzerte

Freitag, 02. September 2016

Hermannstadt – Alternosfera, Toulouse Lautrec, Grimus und die Hermannstädter von Domino sind nur einige Namen der Alternativ-Musikszene, die am Wochenende anlässlich der vierten Auflage des Focus-Festivals auf der Bühne im Erlenpark/Parcul Sub Arini auftreten werden. Abgesehen von den für die drei Festival-Abende geplanten Konzerten bietet der Veranstaltungsort vor allem für Kinder ideale Voraussetzungen für Kreativworkshops und das Ausüben diverser Sportarten. Am Sonntag sind die Hermannstädter Fahrradfahrer und nicht nur eingeladen, ihre Fahrräder zu schmücken und um 16 Uhr an der Radtour „Biciclete Cochete“ durch die Stadt und den Park teilzunehmen.

Das Programm des Festivals gestalten heuer insgesamt 11 Bands und vier DJs. Den Anfang machen am Freitagabend, ab 18 Uhr, Riot Monk, Tourette Roulette, Grimus und Alternosfera. Am Samstag spielen Suburbia 11, Onenightstand, The Kryptonite Sparks und Toulouse Lautrec. Die Konzerte des letzten Festivaltags bieten Palma Hills, Domino und Coma. Für eine entspannte Nachmittagsatmosphäre und die anschließende Aufwärmung des Publikums für die abendlichen Konzerte werden am Freitag DJ Natalie, am Samstag DJ Coralie und am Sonntag Adub + Toygun sorgen. Weitere Informationen zum Programm sowie den Künstlern können bei der Internetadresse www.facebook. com/FocusFestivalSibiu erfahren werden.

Das Focus Festival organisieren der Verein Focus Sibiu und die Agentur Grey Projects mit der finanziellen Unterstützung des Hermannstädter Stadtrates über dessen Kulturagenda.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*