Förderung für Projekt des Jugendzentrums Seligstadt

Samstag, 04. Mai 2019

Kronstadt – Ein vom Jugendzentrum Seligstadt vorgeschlagenes Projekt für Recycling von PET-Flaschen gehört zu den elf Projekten, die über den „Ştiinţescu-Fonds“ unterstützt werden. Durch dieses Projekt soll den Teilnehmern an der Kinderuniversität und anderen Jugendlichen veranschaulicht werden, dass die PET-Flaschen nicht als Müll gelten, sondern als Rohstoff, aus dem Gegenstände aus Plastik wie z.B. Becher, Ohrringe, Draht hergestellt werden können. Dabei erfahren die Kinder auch Details über die mechanischen, thermischen und chemischen Umwandlungsprozesse während des Recycling-Verfahrens. Das Projekt soll bis Ende Oktober 2019 in Bekokten/Bărcut umgesetzt werden. Dafür wurden 12.000 Lei beantragt und bewilligt.

Bei den anderen Projekten handelt es sich um Themenbereiche wie Einführung in Kenntnisse über traditionelles Handwerk für Restaurierungsarbeiten, gesunde Ernährung, Umweltschutz und biologische Vielfalt, praktische Seiten der Wetterkunde. Für die elf von einer Jury ausgewählten Projekte stellt die Stiftung „Fundaţia Comunitară Ţara Făgăraşului“ dem Ştiinţescu-Fonds insgesamt 115.995 Lei zur Verfügung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*