Forschungszentrum eröffnet

Donnerstag, 30. Juli 2015

Temeswar – Schüler und Studenten aus Temeswar haben ab nun die Möglichkeit, an einem Zentrum für angewandte Forschung im Bereich der Naturwissenschaften an der West-Universität Temeswar ihr Wissen in Biologie, Chemie und Physik zu vertiefen. Das Forschungszentrum ist im Rahmen eines POSDRU-Projekts von der West-Universität Temeswar, dem „C. D. Loga“-Kolleg sowie dem Forstlyzeum „Casa Verde“  ins Leben gerufen worden. Das Projekt hat über zwei Millionen Lei eingebracht, davon wurden 35.000 in das Zentrum investiert.
Das Zentrum wurde am Dienstag an der Fakultät für Chemie, Biologie und Geographie an der West-Universität  in der Pestalozzi-Straße Nr. 16 feierlich eröffnet. Die Schüler und Studenten können am Forschungszentrum Experimente durchführen, um die Themen so besser erfassen zu können und interdisziplinär denken zu lernen. Das Zentrum umfasst zwei Labors. Die Schüler und Studenten werden in Gruppen unter der Betreuung der Professoren arbeiten. Vorerst sind nur die Schüler der beiden oben genannten Schulen eingeladen, an diesem Zentrum ihr Wissen zu vertiefen, ab den 15. September steht das Zentrum offen für alle Schüler aus Temeswar. Am Forschungszentrum sollen auch Betätigungen für die Vorbereitung der Reifeprüfung, Wettbewerbe sowie Tagungen organisiert werden. Projektleiterin ist die Universitätsprofessorin Adriana Isvoran.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*