Fraktion der Minderheiten in Cotroceni empfangen

Mittwoch, 20. Mai 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Auf ihr Ansuchen hat Staatspräsident Klaus Johannis die Fraktion der Minderheiten im rumänischen Parlament Dienstag im Schloss Cotroceni empfangen. Dazu gibt es eine Mitteilung des Präsidialamts, in der darauf verwiesen wird, dass die Minderheiten in den letzten 25 Jahren einen Faktor des Ausgleichs und der Stabilität im politischen System dargestellt haben. Die Mitglieder der Fraktion brachten einige Fragen vor im Zusammenhang mit der Bewahrung der ethnischen Identität, dem Unterricht in der Muttersprache, der gegenwärtigen Lage in der Gesundheitsbetreuung. Es wurde der Vorschlag gemacht, dass die Ausländer, die in Rumänien studiert haben, die rumänische Staatsbürgerschaft erhalten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*