Frankreichs Präsident Macron zu Besuch

Freitag, 25. August 2017

Bukarest (ADZ) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist Donnerstagmittag zu einem halbtägigen Besuch in Bukarest eingetroffen. Auf dem Programm des französischen Staatsoberhauptes standen Treffen mit seinem rumänischen Amtskollegen Klaus Johannis, Premier Mihai Tudose sowie eine Besichtigung des Dorfmuseums „Dimitrie Gusti“. Macron ist zurzeit auf Europa-Tour, um vor allem gegen Lohn- und Sozialdumping bzw. für die Verschärfung einer EU-Entsenderichtlinie zu werben, die es Unternehmen ermöglicht, Arbeitnehmer aus Niedriglohnländern wie etwa Rumänien zu geringeren Kosten für bis zu zwei Jahren in andere EU-Staaten zu schicken.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*