Frauenfrühstück mit Familiengeschichte

Freitag, 23. Oktober 2015

Hermannstadt – Zu einem weiteren Frauenfrühstück wird herzlich in das Begegnungs- und Kulturzentrum „Friedrich Teutsch“ in der Fleischergasse/Mitropoliei 30 in Hermannstadt/Sibiu eingeladen. Das Treffen findet am Donnerstag, den 29. Oktober 2015, von 10 bis 12 Uhr im Terrassensaal statt. Zeitgleich ist dort auch die Sonderausstellung „Ein Weg wie hundert Leben“ der Temeswarerin Renée Renard zu sehen. Kunstvoll verarbeitete alte Fotografien und begleitende Texte bieten Einblicke in die schicksalsschwere Familiengeschichte der Künstlerin und regen zur Auseinandersetzung mit den eigenen Wurzeln an. Das von Irmentraud Philippi koordinierte „Hermannstädter Frauenfrühstück“ findet in loser Folge an verschiedenen Orten statt und steht stets allen interessierten Frauen offen. Die Teilnahme ist kostenlos, etwas Gebäck oder Obst darf allerdings gern mitgebracht werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*