Freiwillige für Projekt Kulturhauptstadt gesucht

Freitag, 04. September 2015

Kronstadt – Emsig laufen die Vorbereitungen für das Projekt „Kulturhauptstadt 2021“. Diesbezüglich benötigt es aber auch Freiwillige, die bei den verschiedenen vorbereitenden Aktionen eingesetzt werden können. Valer Rus, Direktor des Gedenkmuseums „Casa Mureşenilor“, hat schon eine diesbezügliche Gruppe bilden können, die Informationsmaterialien an die Kronstädter Bürger verteilen soll. Die erste Begegnung mit den Freiwilligen fand in der Kreisbibliothek statt, wobei diese für die Aktion ausgebildet wurden. Doch benötigt es mindestens 50 bis 60 Personen, die bei verschiedenen Aktionen eingesetzt werden können. Allgemein wird das Projekt unterstützt, durch das Kronstadt als Kulturhauptstadt 2021 erklärt werden soll, doch wenige Stadtbewohner wissen, worum es geht und das das Konsortium Corona dafür zuständig ist. Jede Person, die sich als Freiwilliger melden will um das Projekt zu unterstützen, kann sich über die Internetanschrift http:/brasov2021.brasovcity.ro dafür melden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*