Freiwillige legten bei Hausdämmung Hand an

Donnerstag, 05. Juli 2018

Moritzfeld – Das Haus einer Familie mit acht Kindern aus dem Dorf Şoşdea, das zur Gemeinde Moritzfeld/Măureni im Kreis Karasch-Severin gehört, wurde unlängst zu einem Zuhause. Dies dank der Unterstützung der Freiwilligen vom Verein „Acasă în Banat“, das sich vornimmt, das Banater Kulturerbe zu erhalten und alten Dorfhäusern ihren ehemaligen Glanz wieder zu verleihen. 

Mehr als 30 Menschen legten am Samstag, dem 30. Juni, bei der Sanierung des Hauses der Familie Morariu Hand an, wobei an diesem einzigen Tag das Haus wärmegedämmt und das Badezimmer, das gefliest werden soll, vorbereitet wurde. Die Freiwilligen kamen aus Temeswar und aus den Dörfern rund um Moritzfeld. Das wärmegedämmte Haus gehört der Familie Morariu, die aus dem Familienvater Dorin und seinen acht Kindern – sieben Jungs und einem Mädchen – besteht. Gerade im Winter war es recht kalt in dem Haus gewesen – der Familienvater musste öfters in der Nacht aufstehen, um dafür zu sorgen, dass das Feuer nicht erlischt und es in den Räumlichkeiten kalt wird. Die Arbeiten an dem Haus in Șoșdea gehen weiter, berichten die Vereinsleiter. Bei dem Haus Morariu handelt es sich um das fünfte Dorfhaus, das mit Unterstützung des Vereins saniert wird. Zusätzliche Informationen gibt es auf der  Facebook-Seite des Vereins, Acas² în Banat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*