Frühe Weinlese

Freitag, 31. August 2018

Foto: Zoltán Pázmány

Rekasch - Die Weinlese hat in Rekasch/ Recaș früher als in anderen Jahren begonnen. Laut Angaben des Geschäftsführers der Rekascher Weinkelterei, Gheorghe Iova, ist dies das allererste Mal, dass die Traubenlese schon vor der Augusthälfte begonnen hat. „Die Weinlese erfolgte natürlich an den Frühreben, wie Grauburgunder Pinot Gris und Schwarzburgunder Pinot Noir. Derzeit wird die Weinlese an den weißen Traubenarten Sauvignon Blanc und Königliche Mädchentraube/´Fetească regală´ und sowie beim Chardonnay durchgeführt“, sagt Iova. Die Weinlese erfolgt mechanisch, ausschließlich während der Nacht, bei 19 bis 21 Grad Celsius „damit alle fruchtigen Aromen, die für einen Qualitätswein spezifisch sind, erhalten bleiben“, setzte Iova fort.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*