Frühjahrsputz am Hermannstädter Friedhof

Saisonbedingte Arbeiten und Fortsetzung begonnener Investitionen

Dienstag, 13. Februar 2018

Die Haupt- und eine Nebenallee werden erneuert und in anderen Bereichen wird die Beleuchtung modernisiert.
Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

Hermannstadt - Den Frühjahrsputz auf dem städtischen Friedhof im Jungen Wald/Pădurea Dumbrava geht der zuständige Dienst des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu pünktlich zum 1. März an. Gleichzeitig werden der Jahreszeit entsprechende Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. In einer ersten Etappe werden die beschädigten Sitzbänke am Friedhof entfernt und neue Bänke an den Hauptalleen aufgestellt. Der Holzzaun, der den Friedhof von einem der benachbarten Grundstücke trennt, wird auf einer Länge von rund 200 Metern mit einem Maschendrahtzaun ersetzt.

Parallel zur Pflege der Zierbäume und Hecken werden die Mannschaften der Stadtverwaltung auch weitere Bäume an den Hauptverkehrswegen sowie den nebenwegen pflanzen, Rasen verlegen und Hecken setzen, wo die Heckenreihen ergänzt werden müssen. Abgesehen vom Frühjahrsputz und den notwendigen Reparaturen setzt die Friedhofsverwaltung auch die 2017 angegangenen Investitionen fort, welche die Modernisierung der Beleuchtung auf der Hauptallee und einer der Nebenalleen betrifft. Desgleichen wird mit der Erneuerung der Alleen im Bereich der Heltauer Straße/Calea Cisnădiei sowie des Tores 3 an der Jungenwaldstraße/Calea Dumbrăvii fortgefahren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*