Fünf Bewerber für das Amt des Generalstaatsanwalts

Zwei renommierte Staatsanwälte im Rennen

Freitag, 18. März 2016

Bukarest (ADZ) - Insgesamt fünf Staatsanwälte bewerben sich, laut Medien, für den Posten des Generalstaatsanwalts – darunter die frühere Chefin des Hohen Magistraturrats (CSM), Oana Schmidt-Hăineala, sowie der amtierende stellvertretende Generalstaatsanwalt des Landes, Codruţ Olaru. Die Bewerbungsfrist war am Mittwoch abgelaufen. Schmidt-Hăineală ist seit 2012 Mitglied des Hohen Magistraturrats, sie war dem Gremium im gleichen Jahr als Vizepräsidentin und 2013 dann als Präsidentin vorgestanden, während Codruţ Olaru sich als Chefankläger der Antimafia-Staatsanwaltschaft DIICOT einen Namen gemacht hat. Weitere Bewerber auf den Posten des Generalstaatsanwalts sind der Chefankläger der Staatsanwaltschaft Karlsburg/Alba Iulia, Augustin Lazăr, und der frühere Chef der DNA Galaţi, Gheorghe Ivan, sowie der Präsident des Verbands der rumänischen Staatsanwälte, Constantin Sima. Offiziell bestätigt sind die fünf Bewerbungen zwar noch nicht, allerdings dürfte sich das Justizressort damit nicht mehr viel Zeit lassen, da laut hauseigenem Fahrplan die Bewerbungsgespräche bereits zwischen dem 18. und 22. März stattfinden sollen. Ihre formelle Empfehlung will Prună dem CSM sodann am 23. März unterbreiten. Das Amt des Generalstaatsanwalts ist bekanntlich seit dem Anfang Februar erfolgten Rücktritt Tiberiu Niţus frei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*