Fünf Rumänen in London bei Angriff verletzt

Dienstag, 28. Februar 2017

Bukarest (ADZ) – Fünf rumänische Staatsbürger sind bei einem Angriff in London verletzt worden, einer von ihnen wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Augenzeugenberichten habe ein Autofahrer am Sonntagvormittag sein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit gezielt in eine Waschanlage gesteuert. Dieser wurde ebenfalls verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Zwischenfall ereignete sich im Viertel Bellingham südöstlich des Stadtzentrums. Dort war seit langem bekannt, dass überwiegend Rumänen in der betroffenen Autowäscherei arbeiten. Die Opfer sollen in den Arbeitsräumen auch gewohnt haben. Die Londonder Polizei betont, dass nichts auf einen terroristischen Anschlag hindeute.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*