Für den Verkehr freigegeben

Kreisstraße zwischen Kleinblasendorf und dem Kreis Alba erneuert

Dienstag, 11. April 2017

Hermannstadt - Der Annahme der Arbeiten anlässlich der Erneuerung der Kreisstraße DJ142B Kleinblasendorf/Blăjel-Baaßen/Bazna-Bonnesdorf/Boian-Grenze Kreis Alba wohnten Mitte vergangener Woche der stellvertretende Kreisratsvorsitzende Marcel Luca, Vertreter der Kreisverwaltung sowie der beauftragten Baufirmen und Lucian Scumpu, der Bürgermeister der Gemeinde Baaßen, bei. Die Arbeiten auf den knapp 3,5 Kilometern begannen Oktober 2014 und wurden von der Firmenvereinigung S.C. Construcţii S.A.-S.C. Sinecon S.R.L.-S.C. Proiect Consulting S.R.L. ausgeführt. Abgesehen von der Befestigung und der Erneuerung der Fahrbahn wurden die Breite der Straße von 5 auf 8 Meter erweitert. Es wurden Anschlüsse zu den Seitenstraßen oder -wegen eingerichtet sowie eine neue, 16 Meter lange Brücke über den Balta-Bach gebaut. „Die Modernisierung der Infrastruktur ist eine der Prioritäten der Kreisverwaltung. Eine asphaltierte Straße trägt zu einem höheren Komfort der Bevölkerung in der Gegend bei und verkürzt die Fahrzeiten. Die über drei Straßenkilometer bis zum anschließenden Kreis Alba waren mit Schotter bedeckt und der Verkehr war dementsprechend zähflüssig“, so der stellvertretende Kreisratsvorsitzende Marcel Luca. Der Wert der Investition beläuft sich auf rund 8,2 Millionen Lei mit Mehrwertsteuer.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*