Für einen schöneren Kronstädter Bahnhof

Samstag, 12. Dezember 2015

Kronstadt – 839 Unterschriften gibt es bereits auf einer online-Liste, die für Kronstadt/Braşov einen schöneren Bahnhof fordert. Das sei die Stadt ihren Besuchern schuldig aber auch ihren Bewohnern. Denn oft zählt der erste Eindruck. „Auch der Kronstädter Bahnhof kann sagenhaft sein“ (Şi gara Braşovului poate fi de poveste) lautet die Beschwerde, die auf www.petitieonline.com gelesen und unterschrieben werden kann.

Der Bahnhof als „Visitenkarte“ entspricht zurzeit leider nicht den Ansprüchen. Mit der Sauberkeit ist es nicht zum Besten bestellt; Bettler und andere zwielichtige Gestalten erwecken Unsicherheit und den Fahrgästen kommt man auch nicht mit prompten Informationsmöglichkeiten entgegen. Also müsste dringend Vieles am und um den Bahnhof verbessert werden. In der Beschwerde wird gefordert, dass der Bahnhof vom Transportministerium in Besitz der Stadt überschrieben wird, so dass die Stadtbehörden sich direkt um dieses Kronstädter Eingangstor kümmern.

Der Bahnhof wird weiterhin von Bedeutung sein, egal ob Kronstadt europäische Kulturhauptstadt wird oder nicht. Ohne Flughafen sollte man umso mehr in Kronstadt einen modernen Bahnhof vorzeigen können, der alle seine Kunden mit einem „Willkommen“ empfängt und den Abreisenden ein Wiedersehen als wünschenswert in Aussicht stellen kann.

Kommentare zu diesem Artikel

Rolf Joachim, 14.12 2015, 16:50
Der Bahnhof ist die Visitenkarte einer Stadt!
Alle Fahrgäste, Besucher, Touristen sollten sich dort wohlfühlen.
Leider überall fest zu stellen, durch Privatisierung der Bahn, schaut jedes Unternehmen nur noch auf den Profit, um die Aktionäre zu befriedigen. Da bleiben Schönheit, Sauberkeit, Sicherheit auf der Strecke.....

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*