Für Pflege der Grünanlagen

Freitag, 31. Januar 2014

Kronstadt - Das Kronstädter Bürgermeisteramt beabsichtigt, seine Dienststelle für städtische Grünanlagen aufzulösen und diese Dienstleistung an eine Firma zu vergeben. Diesbezüglich soll eine Ausschreibung durchgeführt werden, wobei die Anwärter bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen.  Das Unternehmen, das die Ausschreibung für sich entscheiden kann, wird einen Vertrag mit dem Rathaus für eine Dauer von acht Jahren abschließen. Diese muss die insgesamt 192 Grünanlagen des Stadtgebiets – Parks, Flächen auf den Kreisverkehrsinseln und zwischen den Wohnblocks – pflegen und auch für sämtliche erforderliche Materialien wie Blumen- und Baumsetzlinge und Düngemittel aufkommen. Die Firma muss der Stadt eine Garantie von 45 Millionen Lei bei Unterzeichnung des Vertrags hinterlegen. Weiters muss diese, laut Vertrag, auch gewisse Investitionen durchführen, wie beispielsweise eine Bewässerungsanlage im 23.600 Quadratmeter großem Rosenpark im Burggrund-Stadtviertel.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*