Gaspipeline Jassy-Ungheni wurde fertiggestellt

Dienstag, 01. Juli 2014

Bukarest (ADZ) - Die Pipeline für Erdgas von Jassy/Iaşi bis Ungheni in der Nachbarrepublik Moldau, einschließlich die Unterquerung des Flusses Pruth, ist fertiggestellt, teilte der delegierte Energieminister Răzvan Nicolescu am Samstag nach einer Regierungssitzung mit. Der rechtliche Rahmen, der der Gastransportgesellschaft Transgaz erlaubt, die Pipeline zu betreiben, wurde durch eine Dringlichkeitsverordnung geregelt. Am Montag wollte der Energieminister mit den moldauischen Partnern Einzelheiten betreffend den Zusammenschluss der Gasnetze der beiden Länder erörtern.
Die Dringlichkeitsverordnung bezieht sich auch auf den Zusammenschluss des einheimischen Gasnetzes mit den Nachbarn Bulgarien und Ungarn.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*