Gebetswoche für die Einheit der Christen

Gottesdienste in den Kirchen unterschiedlicher Konfessionen

Dienstag, 13. Januar 2015

Bukarest (ADZ) - Vom 19. bis 26. Januar findet die ökumenische Gebetswoche zum Symbol der Einheit der Christen statt. In Bukarest werden außer dem Hauptgottesdienst am Sonntag, der in den jeweiligen Kirchen zur gewohnten Uhrzeit abgehalten wird, unter der Woche nachmittags sieben gemeinsame, mehrsprachige Gottesdienste in den Kirchen der verschiedenen Glaubensgemeinschaften veranstaltet. Der Auftakt ist für Montag, den 19. Januar, um 16 Uhr, in der orthodoxen Patriarchalkirche (Aleea Dealul Mitropoliei 25) angesagt. Am Dienstag, den 20. Januar, um 17 Uhr, wird ein Gottesdienst in der reformierten Kirche mit ungarischer Verkündigungssprache, im „Calvineum“ (Str. Lutherană 13), abgehalten.

Am Mittwoch, dem 21. Januar, ebenfalls um 17 Uhr, versammelt sich die ökumenische Gemeinde in der griechisch-katholischen Kathedrale (Str. Polonă 50). Am Donnerstag, dem 22. Januar, um 17 Uhr, lädt die deutschsprachige evangelische Kirche A.B. (Str. Lutherană 2) zum gemeinsamen Gebet ein. Am Freitag, dem 23. Januar, 17 Uhr, wird es einen Gottesdienst in der armenischen Kathedrale (Bvd. Carol 43) geben. Es folgt am Samstag, dem 24. Januar, bereits um 16 Uhr, der Gottesdienst in der evangelisch-lutherischen Kirche (Str. Badea Cârţan 10) der ungarischen Gemeinde. Am Sonntag, dem 25. Januar, wird es in den regulären Hauptgottesdiensten Fürbittengebete für die Einheit der Christen geben. Die Gebetswoche endet am Montag, dem 26. Januar, um 17 Uhr, in der römisch-katholischen Kathedrale „St. Josef“ (Str. G-ral Berthelot 19).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*