Gebrauchtwagen-Importe um 83 Prozent gestiegen

Freitag, 12. Oktober 2012

Foto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - In den ersten drei Quartalen 2012 sind die Importe von Gebrauchtwagen um 83 Prozent auf mehr als 120.000 Einheiten hochgeschnellt. Wie die Nachrichtenagentur Mediafax weiter unter Berufung auf Auto.rog berichtet, führt bei den importierten Gebrauchtwagen Volkswagen mit 29.000 Zulassungen (plus 94 Prozent gegenüber derselben Zeitspanne 2011), gefolgt von Opel (24.500), Ford (15.500), Audi (7500) und BMW (6500).
Der Neuwagenmarkt hingegen brach um 12 Prozent auf etwa 49.000 Zulassungen in den ersten neun Monaten ein. Bei den Neuwagen führt Dacia mit 11.800 Zulassungen zwar die Rangliste weiter an, das sind aber etwa 25 Pozent weniger als in demselben Zeitraum 2011. Es folgen Volkswagen (5700 registrierte Neuwagen), Skoda (4800), Ford (3700) und Renault (3500).

Im September wurden rund 14.400 Autos nach Rumänien eingeführt, doppelt so viel wie ein Jahr davor.
In den ersten neun Monaten 2012 wurden in Rumänien insgesamt 170.000 Neu- und Gebrauchtwagen registriert, das wären etwa 40 Prozent mehr als in derselben Zeitspanne 2011.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*