Geburtsklinik nach europäischen Standards

Freitag, 21. Juli 2017

ew. Kronstadt - Im August wird, nach vier Jahren Sanierungsarbeiten, das alte Gebäude der Kronstädter Geburtsklinik wieder eröffnet. Das versprach der Gesundheitsminister Florian Bodog am Mittwoch während eines offiziellen Besuchs in der Stadt unter der Zinne. „Eines der großen Weltbank-Projekte Rumäniens, und zwar die Kronstädter Geburtsklinik, scheint nie mehr zu enden. Ich hatte Gespräche mit dem Vorsitzenden des Kreisrats, mit dem Präfekten, mit dem Manager des Krankenhauses, mit der Direktion für Öffentliche Gesundheit.

Es gab einige Veränderungen in der Gesetzgebung, die zu Veränderungen im Projekt führten, dafür hat man mehr Geld gebraucht und die Sanierungsarbeiten verzögerten sich. Ich hoffe jedoch, dass im nächsten Monat die Sanierungsarbeiten fertig sind und die Kronstädter eine Geburtsklinik europäischen Niveaus haben werden“, sagte Bodog. Sechs OP-Säle nach europäischen Standards, neun individuelle Geburtssäle, eine Sterilisierungsstation, moderne Betten und Salons, wo Mutter und Kind zusammen untergebracht werden - das sind nur einige Ausstattungen des neuen Krankenhauses. Die Sanierungsarbeiten am alten Gebäude der Geburtsklinik haben im Jahr 2013 begonnen, nachdem die Einrichtung Finanzierung seitens der Weltbank erhalten hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*