Gehaltsanhebungen für hohe Amtsträger ab August

Donnerstag, 30. Juli 2015

Bukarest (ADZ) – Rumäniens Spitzenamtsträger dürfen sich auf verdreifachte Saläre freuen: Entgegen der Ankündigung von Premier Victor Ponta, den einschlägigen Erlass von Interimspremier Oprea per neuer Verordnung zu vertagen, ist dies letztlich nicht geschehen – der Erlass tritt folglich zum 1. August in Kraft. Den Medien sagte Ponta, von einem Aufschub abgesehen zu haben, damit es nicht heiße, er habe dem „Staatschef eins auswischen“ wollen. Er bleibe jedoch der Meinung, dass dies nicht vor Inkrafttreten des neuen Lohngesetzes im Staatssektor hätte geschehen dürfen, den eigenen Zuschlag werde er daher einem Basketball-Club spenden. Die Saläre des Staatschefs, Premiers und der beiden Kammerpräsidenten betragen ab August 21.540 Lei brutto.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 01.08 2015, 00:54
Genau wie in Deutschen Parlamenten arbeiten und entscheiden die Parlamentäre in eigener Sache sehr schnell und gründlich !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*