„Geheime Diskussion” in Arad

Literaturfestival mit renommierten Gastautoren

Donnerstag, 05. Juni 2014

Arad - In den Vordergrund des Kulturgeschehens rückt die Stadt an der Marosch ab heute mit einem dreitägigigen internationalen Literaturfestival: An dem Kulturevent, ein von der Arader Kommunalverwaltung finanziertes Projekt, das auch als effiziente Werbung der Stadt im Rahmen des Rennens um den Titel einer europäischen Kulturhauptstadt 2021 betrachtet werden kann, nehmen in der Zeitspanne 5. – 8. Juni namhafte Literaten aus dem In- und Ausland teil. Mit von der Partie werden an diesem Literaturtreffen, betitelt „Die geheime Diskussion“, so namhafte Gastautoren wie Mircea Cărtărescu (dieser Tage 58 geworden, vom Rumänischen Schriftstellerverband u. a. für den Literatur-Nobelpreis vorgeschlagen), der aus Siebenbürgen stammende ungarische Erfolgsautor György Dragoman (z. B. Roman „Der weiße König“) oder einer der erfolgreichen Autoren des Verlags „Polirom“ aus Jassy, Phillip O Ceallaigh (Irland) sein.

An den Veranstaltungen an mehreren Orten der Stadt, in Buchhandlungen, Theatersälen, Literaturcafés, darunter Autorenlesungen, Buchpräsentationen, Rundtischgespräche, Gedicht- und Musikabende, beteiligen sich auch die repräsentativsten Literaten der Stadt u. a. Gheorghe Schwartz, Vasile Dan und Petru M. Haş. Hervorzuheben aus dem Programm des Festivals: Eine Begegnung plus Autorenlesung mit Mircea Cărtărescu und Ioana Nicolae ist für Freitag, um 12 Uhr im Lyzeum Dimitrie Şichindeal eingeplant. Um 18 Uhr liest der ungarische Autor György Dragoman aus seinen Werken im Studio-Saal des Klassischen Theaters, für 21 Uhr ist eine Gruppenlesung mit den Autoren Mircea Cărtărescu, Dan Sociu und Philipp O Ceallaigh im Literaturcafé „Joys“ vorgesehen. Am Samstag, dem 7. Juni, um 11.30 Uhr findet im städtischen Kinderpark ein Treffen mit der Bukarester Lyrikerin Ioana Nicolaie statt. Zum Abschluss des Literaturfestivals wird am Sonntag, dem 8. Juni, um 11 Uhr, eine Gartenparty bei „Port Arthur“ veranstaltet. Eintritt frei bei allen Veranstaltungen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*