Geld für Blitzableiter der Schwarzen Kirche

Eine Million Lei vom Kreisrat für 100 Gotteshäuser

Donnerstag, 06. Juli 2017

Kronstadt - Insgesamt eine Million Lei wurden auf der letzten Sitzung des Kronstädter Kreisrates für 100 Kirchen aller landesweit anerkannten Konfessionen für dringende Arbeiten zugeteilt. Es handelt sich um Reparaturen, für die Fortführung von Bauarbeiten an neuen Kirchen, für Sozialeinrichtungen, Ausstattungen, Verwaltungsräume, die daraus finanziert werden können. Die zugeteilten Gelder reichen von 5000 bis 20.000 Lei je nach Antrag und Kosten des jeweiligen Projektes. Der Honterusgemeinde wurden für Instandhaltungsarbeiten und einen Blitzableiter für die Schwarze Kirche 20.000 Lei zur Verfügung gestellt. Für ein gleiches Vorhaben wurden 5000 Lei der reformierten Kirche von Zernescht/Zărneşti zugeteilt. Die evangelisch-lutherische Kirche in Baciu/Săcele erhielt 5000 Lei für Orgelreparaturen. Auch an die lutherische Kirche aus Krebsbach/Crizbav gingen 5000 Lei für die Reparatur der Turmuhr und der vier Ziffernblätter. 10.000 Lei wurden an das römisch-katholische Pfarramt im Kronstädter Stadtzentrum für Reparaturen an der Friedhofskapelle neben dem Theater überwiesen und 7500 Lei für die Orgelreparatur der römisch-katholischen Johannis-Kirche. Ebenfalls 7500 Lei erhielt die evangelisch-lutherische Kirche von Halmagen/Hălmeag für ein automatisches Läutwerk. Gelder wurden mehreren orthodoxen Pfarrämtern in Kronstadt/Braşov aber auch im Kreisgebiet zugeteilt, ferner für die Fortsetzung der Bauarbeiten am Altenheim der „Sf.Treime“-Kirche aus der Oberen Vorstadt 10.000 Lei, den Neubau einer Kirche im Bahnhofsviertel von Fogarasch/Făgăraş 20.000 Lei. Weitere Zuteilungen wurden für orthodoxe Kirchenbauten in Veneţia de Jos, Halmagen, Ucea de Jos u.a. gemacht. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*