Geld gefunden und rückerstattet

Donnerstag, 17. Juli 2014

Kronstadt - Ein Rentner-Ehepaar hätte seine Rente in diesem Monat um gut ein Drittel aufbessern können. Gabriela Vasile hatte beim Parkplatz vor ihrem Wohnblock im Kronstädter Burggrund-Viertel neun 100-Lei-Scheine gefunden. Was wohl die meisten gefreut hätte, hat scheinbar Gabriela und ihren Ehemann Constantin eher erschreckt. Nach einer kurze Beratung zwischen den beiden, begab sich Constantin Vasile zum Polizeisitz, wo er den Fund meldete. „Wir waren erleichtert, als wir das Geld abgegeben hatten. Du kannst dir nicht was aneignen, was dir nicht gehört, vor allem wenn es sich um Geld  handelt und um eine nicht gerade geringe Summe“, sagte Vasile. Alles wurde protokolliert, zwei Agenten begaben sich zum Fundort und stellten die Umstände des Fundes nach. Kurze Zeit darauf meldete sich bei der Polizei eine 53-jährige Kronstädterin mit der Nachricht, sie hätte, während sie ihren Hund ausführte, unter nicht genau nachweisbaren Umständen 900 Lei verloren. Die Frau war sehr froh, ihr Geld nicht endgültig verloren zu haben. Die zwei Kronstädter Rentner erhielten eine Ehrenplakette seitens der Polizei. Als ehrliche Finder können sie wohl auch mit dem Respekt der Kronstädter rechnen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*