Geld vom Transport geht an Renten und Gehälter

Kennwerte der vorgesehenen Haushaltsumschichtung

Dienstag, 02. August 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Das Finanzministerium hat die Kennwerte der ersten Haushaltsumschichtung dieses Jahres bekanntgegeben. 2,8 Milliarden Lei kommen verschiedenen Formen des Sozialbeistands zugute. Darunter befinden sich die neuen Regelungen über das Kindergeld aber auch die Einführung der Dienstrenten für Diplomaten oder Parlamentarier. Nutznießer sind 600 ehemalige Parlamentarier, die ab 1. August ihre Sonderrenten erhalten. 1,01Milliaden Lei werden dem Bildungsministerium zugeteilt, vor allem für das Angleichen oder Aufbessern der Gehälter des didaktischen Personals. Für die Gesundheitsbetreuung sind zusätzliche 568,6 Millionen Lei vorgesehen, für die erhöhten Gehälter, aber auch für Investitionen. Bei der öffentlichen Kommunalverwaltung kommen 655 Millionen Lei hinzu.

Auf der andern Seite werden die Summen, die für Projekte mit Außenfinanzierung vorgesehen waren, um 674,9 Millionen Lei reduziert. Das bedeutet auch, dass das Transportministerium 383 Millionen Lei verliert. So wird auch die Nationale Gesellschaft für Autobahnen um 205,9 Millionen Lei weniger haben.
Die Haushaltsumschichtung erfolgt unter Bedingungen, da das Bruttoinlandsprodukt im ersten Trimester um 4,3 Prozent gewachsen ist, vor allem infolge der Steigerung des Konsums um 9,5 Prozent. Für das ganze Jahr 2016 wird von einem Wirtschaftswachstum von 4,2 Prozent ausgegangen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*