Gemeinnütziger Rettungskurs

Erste Hilfe leisten – Kinder und Babys retten

Samstag, 09. Juli 2016

Hermannstadt – Den gemeinnützigen Erste-Hilfe-Kurs „Sei der Retter deines Kindes!“ bietet das Programm „Wir werden groß“ in der kommenden Woche an, am 11., 18. und 25. Juli von 18 bis 20 Uhr im Aria-Zentrum Hermannstadt/Sibiu am Mühlberg/Alba-Iulia-Straße 100. Für die drei Tage ist jeweils ein Modul vorgesehen. Im ersten Modul werden Wiederbelebung und Erste Hilfe bei Atemwegsobstruktion thematisiert. Das zweite Modul befasst sich mit Notfällen bei Babys und Kleinkindern – inklusive Verbrennungen, epileptische Krisen, Vergiftungen und Insektenbisse. Im letzten Modul geht es um Maßnahmen bei unterschiedlichen Traumata. Der Kurs wird von den erfahrenen SMURD-Ärzten Dr. Marius Smărăndoiu und Dr. Alin Canciu angeboten und umfasst sowohl Theorie als auch praktische Übungen. Die Einnahmen werden für die sanitäre Erziehung der Kinder in Kinderwohnheimen des Kreises Hermannstadt eingesetzt.

„Erste Hilfe kann Leben retten. Es ist für uns alle zentral, erste Hilfe anbieten zu können, in jeder Situation, insbesondere wenn es um Kinder geht. So könnte zum Beispiel ein Elternteil zu Hause in eine Grenzsituation geraten und niemanden in nächster Nähe haben, der zu Hilfe eilt. Ein einfacher, im Seminar erlernter Handgriff, kann den Verlauf eines Vorfalls radikal ändern. Zudem tragen alle Teilnehmer an diesem Kurs zur Verbesserung des Lebens der Kinder in Heimen bei“, betonte Carmen Bucşa, die Koordinatorin des Programms „Wir werden groß“. Die empfohlene Spende ist 20 Lei pro Modul, pro Person. Einschreibungen zu den einzelnen Modulen sind bei der E-Mail Adresse carmen@ajungemmari.ro möglich.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*