Gemeinsam-Fasching für alle

Mehrere Tanzgruppen erfreuten das Publikum

Freitag, 03. März 2017

Der lustige Besentanz

Schokokuss-Wettessen
Fotos: László Ilyés

Sathmar - Bereits am Nachmittag um 17 Uhr begann vergangenes Wochenende der Faschingsball der Deutschen Jugendorganisation Sathmar Gemeinsam im Wendelin-Fuhrmann-Saal des Kulturtreffpunkts.  An der Veranstaltung nahmen sowohl Kinder mit Eltern und Großeltern als auch Jugendliche teil. Viele von ihnen kamen als lustige Clowns, gefährliche Gangster, gut ausgerüstete Polizisten, feine Damen oder wilde Cowboys.  Masken konnte man auch vor Ort basteln. Die Organisatoren, Mitglieder der DJS Gemeinsam, boten den Kindern zu Beginn verschiedene Wettbewerbe wie Schokokuss-Wett-essen und Saft-Trinken an. Es gab aber auch Luftballon- und Zeitungstanz und sogar einen gemeinsamen Wettbewerb mit den Eltern: das Mumienspiel. Je zwei Kinder erhielten die Aufgabe einen Erwachsenen mit Toilettenpapier einzuwickeln.

Viel Spaß machte vor allem den Kindern, dass sie die Faschingskrapfen verzieren durften. Ein Höhepunkt des Abends war der Faschingsumzug. Die Jury konnte keine Entscheidung treffen, so wurden alle Kostüme prämiiert. Als das witzigste Kostüm wurde SpongeBob eingestuft. Zur guten Stimmung des Faschingsballs trugen die witzigen Tänze der Kindertanzgruppe des Johann-Ettinger-Lyzeums, der Jugendorganisation Gemeinsam und der Gute-Laune-Tanzgruppe bei. Die Kleinen präsentierten einen Clownstanz. Die Gute-Laune- Tanzgruppe erntete viel Erfolg mit ihrem Cowboytanz und die Gemeinsam-Tanzgruppe führte einen Besentanz vor. Anschließend wurden alle Teilnehmer zum Tanzen aufgefordert. Es gab auch eine Tombola und im Laufe des Abends wurde auch die Faschingskönigin gewählt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*