„Gemeinsam werden wir es meistern“

Vorstellung des DFDR-Kandidaten Ovidiu Ganţ beim Kronstädter Forum

Mittwoch, 14. November 2012

Kronstadt - Poster mit dem Forumskandidaten Ovidiu Ganţ, Flyer, Wahlplakate des Forums und die Burzenländer Blasmusikkapelle empfingen am Montagnachmittag im Festsaal des Kronstädter Forums die Teilnehmer an dem Wählertreffen mit Ovidiu Ganţ. Bis zum Treffen mit den Kronstädter Forumsmitgliedern bestritt der Abgeordnete Ganţ eine Pressekonferenz vor Vertretern der lokalen Medien.

Den Kronstädtern sprach Ganţ seinen Dank für die Ausrichtung dieses wichtigen Treffens aus und sicherte ihnen seine weitere Unterstützung zu: „Wir müssen fortführen, was wir im Juni, bei den Lokalwahlen in Kronstadt angefangen haben. Zu diesem Ziel haben Sie mich immer als Weggefährten.“ Er dämpfte den Enthusiasmus derer, die von einem „Wahlsieg des Kronstädter Forums“ sprachen und erläuterte nochmals, weshalb die landesweite Kandidatur eines einzigen Forumskandidaten die effizienteste, und auch sicherste Variante der politischen Vertretung der Rumäniendeutschen sei. Sie demonstriere Einheit und gebe dem Forumsabgeordneten auch den Rückhalt und die Autorität stellvertretend für seine Wähler aus dem ganzen Land aufzutreten. Jede Stimme zähle deshalb; der Resignation und Müdigkeit nach dem Motto „Wir sind immer weniger“ oder „Das Mandat ist so gut wie sicher“ müsse man entschieden entgegentreten.

Ganţ nannte, außer den Zielen, die direkt im Zusammenhang mit der deutschen Minderheit stehen aber sich auf die gesamte Bevölkerung auswirken (z. B. deutschsprachiger Unterricht oder Fortsetzung der Wirtschaftsförderung für kleine und mittelständische Unternehmer, die der deutschen Minderheit angehören oder zu ihrem Umfeld) auch die großen Herausforderungen, die auf die rumänische Gesellschaft in nächster Zukunft zukommen und die auf der Tagesordnung des Parlaments stehen müssen: Eine ernsthafte Debatte über die Verfassung, die notwendigen Schritte um das Wahlgesetz zu verbessern, Einleitung eines Dezentralisierungsprozesses nach europäischem Muster. In diesem Sinne wurde auch über die günstigen Perspektiven einer Wirtschaftsregion gesprochen, in der Kronstadt/Braşov und Hermannstadt/Sibiu die Wachstumspole sind.

An dem rund zwei Stunden dauernden Gespräch beteiligten sich auch Kreisratsmitglied Dieter Drotleff sowie die Forums-Stadträte Christian Macedonschi und Werner Braun. Die im Saal Anwesenden hatten die willkommene Gelegenheit, ihren Kandidaten und Vertreter im Parlament persönlich zu treffen, sich mit Fragen und Bemerkungen an ihn zu wenden, sich über dessen parlamentarische Tätigkeit zu informieren. Ganţ hatte direkt an sie appelliert, sich mit möglichen Problemen und Fragen zu melden. „Gemeinsam werden wir es meistern“, lautet sein Überzeugung. Ein weiteres Treffen während der Wahlkampagne, diesmal mit Wählern aus dem Kreis Kronstadt, in Reps/Rupea und Zeiden/Codlea steht ebenfalls im Terminkalender des Abgeordneten Ovidiu Ganţ.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*