General Victor Atanasie Stănculescu auf Bewährung frei

Freitag, 23. Mai 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der ehemalige General Victor Atanasie Stănculescu (85), der 2008 vom Obersten Gerichtshof zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden war, ist Mittwoch vom Amtsgericht Ilfov nach fünf Haftjahren auf Bewährung entlassen worden. Stănculescu, in kommunistischer Zeit stellvertretender Verteidigungsminister, war im Dezember 1989 an der Niederschlagung der Revolution in Temeswar beteiligt und wurde wegen Mord unter schwerwiegenden Umständen verurteilt. Zuletzt war der ehemalige General im Krankenhaus der Haftanstalt Jilava interniert, er hatte wiederholt um seine Freilassung angesucht. Eine der Begründungen lautet, dass die Krankheiten, an denen er leidet, in Jilava nicht behandelt werden können.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 23.05 2014, 23:23
Über die Freilassungsbegründung kann man stundenlang reden und lernt so viel über Osteuropa wie sonst nicht.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*