Generalinspekteur der Bundeswehr zu Besuch

Freitag, 17. April 2015

Bukarest (ADZ) - Der Generalinspekteur der deutschen Bundeswehr, Vier-Sterne-General Volker Wieker, ist am Donnerstag in Bukarest mit Verteidigungsminister Mircea Duşa sowie mit dem Chef des Generalstabs der rumänischen Armee, Generalleutnant Nicolae Ciucă, zusammengetroffen. Kernthemen der Gespräche waren die Entwicklung der Sicherheitslage im erweiterten Schwarzmeer-Raum, sodann im bilateralen sowie NATO-Rahmen umzusetzende  sicherheitspolitische Maßnahmen, die Entwicklung der Kapazitäten des Verteidigungsbündnisses und die laufenden Vorbereitungen für das im Mai auf Ebene der Außen- und Verteidigungsminister steigende Treffen und den im Juni stattfindenden Sicherheitsgipfel gewesen, hieß es in einer Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 21.04 2015, 00:17
Das Allerletzte, was das Land braucht ist es , zum Aufmarschgebiet für Polit- und Militärkraftmeiereien der Gromächte und ihrer Hilfstruppen missbraucht zu werden.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*