Generalreparaturen in einer weiteren Gegend des Viertels Hipodrom I

Samstag, 24. März 2018

Hermannstadt – Das Ausschreibungsverfahren zur Ausführung der Generalreparaturen in einer Gegend des Viertels Hipodrom I in Hermannstadt/Sibiu hat die Stadtverwaltung am Dienstag angehen lassen. In den Bereich zwischen der Nicolae-Iorga-Straße, der Heltauer Straße/Calea Cisnădiei und der Fraţii-Buzeşti-Allee investiert die Stadt demnächst 6 Millionen Lei. Die Fahrbahnen und die Gehsteige werden durch Arbeiten an den Fahrbahnschichten, das anschließende Asphaltieren sowie die Einrichtung von Auffahrten für die Personen mit Gehbehinderungen erneuert. Das Projekt sieht desgleichen die Einrichtung von rund 300 gepflasterten Fahrzeugstellplätzen vor und es werden Lösungen zur effizienteren Nutzung der verfügbaren Stellplätze gesucht.

Umfassende Arbeiten werden auch an der Erweiterung des Leitungsnetzes für Niederschlagswasser durch die Einrichtung neuer Abflüsse durchgeführt. Komplett modernisiert wird die öffentliche Beleuchtung durch die Montage von rund 80 Leuchtmasten mit LED-Leuchtkörpern und verlegt werden auch in dieser Gegend die Kabelrohre für die metropolitane Kabelführung auf einer Gesamtlänge von rund 1,4 Kilometern.

In der Gegend entstehen im Zuge der Arbeiten auch zwei neue Spielplätze, einer im Bereich des Wohnblocks Nr. 70 in der Nicolae-Iorga-Straße und ein weiterer im Bereich vor dem Wohnblock Nr. 13 in der Fraţii-Buzeşti-Allee.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*