Generalstaatsanwaltschaft verlangt Vişinescu-Akte

Samstag, 10. August 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Die Generalstaatsanwaltschaft hat von der Bukarester Staatsanwaltschaft die Akte angefordert, die den ehemaligen Kommandanten des Gefängnisses Râmnicu Sărat, Alexandru Vişinescu, betrifft. Die Anzeige hatte das Institut für die Untersuchung der Verbrechen des Kommunismus (IICCMER) gegen den inzwischen 88-jährigen erstattet und die Militärstaatsanwaltschaft Bukarest hatte sich als nicht zuständig erklärt.

Die Generalstaatsanwaltschaft will nun prüfen, ob die Strafverfolgung aufgenommen werden kann und ob es sich tatsächlich um Verbrechen gegen die Menschlichkeit handelt, für die es keine Verjährung gibt. IICCMER hat im ganzen 35 derartige Fälle identifiziert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*