Genică Boerică nach Rumänien ausgeliefert

Donnerstag, 31. August 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Der im Januar 2014 vom Obersten Gerichtshof wegen Geldwäsche zu zehn Jahren Haft verurteilte Geschäftsmann Genică Boerică ist am Dienstag von den italienischen Behörden und in Begleitung rumänischer Polizeibeamter nach Rumänien ausgeliefert worden. Nach seiner Verurteilung hatte er sich abgesetzt – am 22. Juni spürte ihn die italienische Polizei in Mailand auf. Das dortige Berufungsgericht beschloss am 16. August dessen Auslieferung. Boerică befindet sich zunächst in einem 21-tägigen Gewahrsam in der Justizvollzugsanstalt Rahova, wo über den Ort seiner Haft befunden werden soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*