Geoană zum Hohen Vertreter der Regierung ernannt

Freitag, 14. Februar 2014

Bukarest (ADZ) - Premier Victor Ponta hat den früheren Außenminister und PSD-Chef Mircea Geoană am Mittwoch zum Hohen Vertreter der Regierung für öffentliche Diplomatie und Förderung von Wirtschaftsprojekten ernannt. Dem im Amtsblatt veröffentlichten Regierungsbeschluss zufolge soll Geoană  für „Rumäniens regionale Zielsetzungen“ werben– darunter auch  für einen von der Exekutive auf „Neue Seidenstraße“ getauften Wirtschaftskorridor. Ponta hatte Geoană schon letzten November in besagtes Amt hieven wollen, war aber am Widerstand des liberalen Koalitionspartners gescheitert. PNL-Chef Antonescu hatte sich damals mokiert, dass Geoană wohl einen „Vertreter“, jedoch keinesfalls einen „hohen“ abgeben könne – dieses Amt setze eine „seriöse“ Person voraus.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*