George Ciamba Minister für Europäische Angelegenheiten

Donnerstag, 15. November 2018

George Ciamba hat am Dienstag den Eid abgelegt und somit das Amt des Ministers für Europäische Angelegenheiten übernommen.
Foto: presidency.ro

Bukarest (ADZ) - George Ciamba ist am Dienstag auf Vorschlag von Viorica Dăncilă zum Minister für Europäische Angelegenheiten ernannt worden. Staatspräsident Johannis hatte diesbezüglich eine schnelle Entscheidung getroffen, um die Vorbereitungen für die kommende halbjährige EU-Ratspräsidentschaft zu unterstützen. „Mit Herrn Ciamba habe ich bisher gut zusammengearbeitet und ich glaube, es ist wichtig, dass ich eine Entscheidung treffe, damit wir uns endlich bewegen“, so Johannis. Ciamba war seit 1990 im Außenministerium tätig gewesen, in den vergangenen Jahren als Staatssekretär. Nun ist er anstelle von Victor Negrescu getreten, der überraschend abgedankt hatte.

Als Ministerin für Bildung wurde Ecaterina Andronescu vorgeschlagen, jedoch soll es, laut Staatschef, in diesem Fall länger dauern, bis eine Entscheidung getroffen werden kann, da Andronescu ihm persönlich mitgeteilt hatte, dass sie keineswegs einen solchen Schritt tun würde, da die Dinge „nicht gut laufen“.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*