Gerangel um den neuen TVR-Aufsichtsrat

Mittwoch, 27. Juni 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Aufsichtsrat des öffentlichen Fernsehens (TVR) setzt sich aus 13 Mitgliedern zusammen, davon werden acht vom Parlament vorgeschlagen, je ein Mitglied von der Präsidentschaft, der Regierung und den nationalen Minderheiten sowie zwei, die die Angestellten von TVR wählen. Die ersten Schwierigkeiten sind bereits Montag beim Algorithmus entstanden, nachdem die Fraktionschefs die acht Plätze verteilt haben: Damit würden der PSD und der PNL je drei Vertreter zukommen, dem UDMR und der UNPR je einer. Die PDL aber, die bisher im Rat mit drei Mitgliedern vertreten war, ginge leer aus. Dazu erklärte PDL-Fraktionschef Mircea Toader, dass dies ungerecht sei und dass sich die PDL ans Verfassungsgericht wenden werde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*