Geringere Umsatzsteuer für Obst und Gemüse?

Montag, 27. Oktober 2014

Bukarest (ADZ) - Premier Victor Ponta hat am Sonntag eine mögliche Senkung des Mehrwertsteuersatzes von 24 auf 9 Prozent für Obst und Gemüse in Aussicht gestellt. „Fiskalisch gesehen“, biete 2015 „genügend Spielraum“ für eine solche Maßnahme, es bestehe sogar die Hoffnung, sie auch auf Fleischwaren ausweiten zu können, sagte der Regierungschef in einem Fernsehgespräch. Ponta zufolge hat sich die im Segment der Brot- und Backwaren bereits angewendete Maßnahme „gut bewährt“, weshalb sie als nächstes im Obst- und Gemüsebereich zum Tragen kommen müsse – auch hier seien die Ausmaße der Steuerhinterziehung nämlich ähnlich hoch. Er sei „überzeugt“, dass diese neue Mehrwertsteuer-Senkung „von mir oder der Regierung“ durchgezogen werden könne, so Ponta.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*