Gesundheitsminister Vasile Cepoi des Interessenskonflikts bezichtigt

Mittwoch, 26. September 2012

Bukarest (ADZ) - Gesundheitsminister Vasile Cepoi steht seit gestern wegen Interessenskonflikt, korruptionsähnlichen Delikten sowie Verstößen gegen die Finanzinteressen der EU im Visier der Staatsanwaltschaft. Die Integritätsbehörde ANI bezichtigte Cepoi formell, während seiner Amtszeit als Direktor der Gesundheitsbehörde Jassy/Iaşi mit der lokalen Universität für Medizin und Pharmazie eine Partnerschaft bezüglich eines Personalentwicklungsprojekts eingegangen zu sein, aufgrund dessen er und seine Frau mehr als 42.000 Euro kassierten. Während der Minister die Vorwürfe der ANI am Dienstag entschieden bestritt, ließ die Regierung mitteilen, dass er seinen Posten räumen müsse, sofern diese bestätigt würden.

Kommentare zu diesem Artikel

Herbert, 26.09 2012, 20:24
Helmut - hier wird über einen rumänischen Gauner berichtet und Sie versuchen (wie immer) vom Thema abzulenken und vor allem auf andere Länder zu zeigen, wo es bei Weitem nicht so viele Probleme gibt wie in Rumänien. Lassen Sie also Ihre Kuh in Ihrem Dorf!
Ottmar, 26.09 2012, 17:20
Hallo Herr Helmut,
was wollen Sie mit Dr. Hc. Franz Josef Strauss einen in Deutschland sehr geschaetzen Politiker (Der beste Flughafen in Europa tragt seinen Namen) im Zusammenhang mit einem korrupten Politiker in Rumaenien unter dem Regime von Dr. Plagiat Ponta. Herr Strauss wurde in Deutschland nie der Korruption angeklagt und somit auch nie der Korruption ueberfuehrt wie der politische Ziehvater von Dr. Plagiat Ponta Nastase.(viellaucht auch Dr. Nastase) . Einem Politiker der sogar beim Gang ins Gefaengnis seine korrupte Seilschaft noch aktiviert hat. Siehe dubiosen Selbstmordversuch bei dem niemand zu schaden kam aber keiner im Gefaengnis landete..
Dr.hc. Franz Josef Strauss hat niemals einen Titel beansprucht obwohl er ein Wissen in Geschichte und Volkswirtschaft hatte wie die gesamte derzeitige Regierung in Rumanien zusammn nicht hat.
Er hat auch niemals einen Doktortitel gestohlen wie der derzeitige Premierminister in Rumaenien. Er hatte es nicht noetig sich mit falschen Titeln zu schmuecken, wie das in Rumaenien ueblich ist und von der Ethikkommission bestatigt wurde dass Rumaenen Bei Ihren Dissertationen klauen.
Schauen Sie mal nach Bayern, ein Bundesland viel kleiner als Rumaenien aber das BIP ist vier mal so gross obwohl nach dem Krieg ohne Wirtschaftsleistung.
Dies hat ein Dr. Franz Josef Strauss mit geholfen zu schaffen. Schauen wir mal ob der Dr.Plagiator Ponta auch so erfolgreich wirtschaften kann wie der Herr Dr. hc. Strauss.
Helmut, 26.09 2012, 13:39
Herr Cepoi,muß dann zurück treten,wenn es klar ist, daß er in einen korruptionsähnlichen Delikt verwickelt ist. Wenn es nach Verdächtigungen ginge,hätte das Land fast keine Politiker mehr.Aber in vielen Ländern der EU wäre es nicht anders.Ist doch eine klare Sache. Über die Sauberkeit von PDL -Regierung und Herrn Basescu muß man nichts mehr schreiben,wäre nur Verschwendung von Zeit. Der Herbert,soll an F.J.Strauß zurück denken und andere in Deutschland.Also soll er die Kuh im Dorf lassen.
Herbert, 26.09 2012, 11:35
Herr Cepoi sollte sofort zurücktreten. Das ist ein weiteres Mitglied der "saubersten" Regierung, die es in Rumänien je gab.
Übringens, in Schweden ist ein Minister zurückgetreten, als man ihm draufgekommen ist, dass er die TV-Gebühr nicht bezahlt hatte. Na ja, andere Länder andere Sittten!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*