Gesundheitsressort will gesetzliche Impfpflicht

Freitag, 17. April 2015

Symbolfoto: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - Nach Angaben von Gesundheitsminister Nicolae Bănicioiu ist eine Impfpflicht hierzulande zwingend geworden, sein Ressort feile bereits an einem einschlägigen Gesetzentwurf. Wegen der oft irrationalen Angstmacherei überzeugter Impfgegner würden immer weniger Eltern ihre Kinder gegen ansteckende Krankheiten wie Mumps, Röteln, Masern, Pocken, Kinderlähmung u. a. impfen lassen. Allein in Bukarest sei die Impfquote nach etlichen massiven Anti-Impfungskampagnen im letzten Jahr gegenüber 2013 um insgesamt 20 Prozent zurückgegangen, so Băniciou. Der Minister hob zudem hervor, dass die Rumänische Gesellschaft für Mikrobiologie erst letzten Monat wegen des aktuellen Immun- und Impfstatus der Bevölkerung Alarm geschlagen hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 20.04 2015, 02:25
@Hanns: Es gibt bisher keine Impfpflicht - aber dafür überall unverantwortliches Verhalten. Deshalb ist die Impfpflicht notwendig.
Hanns, 18.04 2015, 00:25
@Sraffa - Wo gibt es eine Impfpflicht? In Österreich gibt es eine Impfempfehlung, aber keine Pflicht!
sraffa, 17.04 2015, 23:40
Die gesetzliche Impfpflicht ist in den Staaten Europas geboten und deren Einführung überfällig !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*