Gewerkschaften drohen mit neuen Streiks

Dienstag, 12. Juli 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nach einem Warnstreik am vergangenen Dienstag machen die Gewerkschaften der Angestellten in Lokalbehörden Ernst: Florin Şchiop, Generalsekretär des Nationalen Gewerkschaftsbundes für Angestellte im Öffentlichen Dienst (FNSA), kündigte für den heutigen Dienstag einen landesweiten Streik an, nachdem am Samstagabend die Lohnverhandlungen mit Vertretern des Arbeitsministeriums gescheitert waren. Die Gewerkschafter fordern eine Lohnerhöhung um 25 Prozent. In Bukarest soll die Stadtverwaltung streiken.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*