GfK: Einzelhandel wächst 2014 um 4,3 Prozent

Dienstag, 15. Juli 2014

Bukarest (ADZ) - Der Einzelhandel wächst in Rumänien 2014 um 4,3 Prozent, nach plus 4,9 Prozent auf 26 Milliarden Euro im vergangenen Jahr, heißt es in einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Ein Rückgang des Einzelhandelsumsatzes wird unter anderem in Griechenland (minus 3 Prozent),  in Deutschland (minus1 Prozent) und den Niederlande (minus 1,5 Prozent) erwartet. Das Wachstum des Einzelhandelsmarktes in Rumänien findet statt, obwohl Rumänien einen der niedrigsten Durchschnitte der Ladenfläche je Einwohner (0,67 Quadratmeter) hat. In den in der Gfk-Studie untersuchten 32 Ländern wurde ein Durchschnitt von 1,11 Quadratmeter je Einwohner errechnet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*