Glatter Sieg für Rumänien im Davis Cup

Montag, 04. Februar 2013

Bukarest - Keine Probleme für das rumänische Davis-Cup-Team in der ersten Runde der Kontinentalgruppe I Europa-/Afrikazone. Gegen die Außenseitermannschaft Dänemarks gewannen Marius Copil, Adrian Ungur sowie das Doppel Horia Tecău/Florin Mergea mit 5:0. In den auf weiten Strecken wie Trainingsspiele aussehenden Partien überzeugten am meisten Tecău und Mergea, die dem dänischen Doppel Frederik Nielsen/Thomas Kromann mit 7:6 (7/3), 6:2, 6:4 keine Chance ließen. In der zweiten Runde trifft nun Rumänien zwischen dem 5. und 7. April auf die Mannschaft der Niederlande.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*