Gleichbehandlung für Rumänen in Großbritannien

Mittwoch, 26. Juni 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Botschafter Großbritanniens in Bukarest, Martin Harris, hat sich in einem Interview für gândul.info über die Aussichten rumänischer Bürger auf dem englischen Arbeitsmarkt geäußert. Ab 2014 wird es für Rumänen und Bulgaren die gleichen Bedingungen geben wie für alle anderen EU-Bürger, nachdem die Restriktionen Ende 2013 aufgehoben werden. Der Botschafter betonte, indem er Premier David Cameron zitierte, dass die Rumänen schon bisher einen geschätzten Beitrag zur Entwicklung der englischen Wirtschaft erbracht haben. Das Recht auf Freizügigkeit würde eingehalten, man müsse jedoch dafür sorgen, dass es nicht missbraucht wird. Diesbezüglich würden noch Gespräche in Brüssel geführt.

Kommentare zu diesem Artikel

Hanns, 26.06 2013, 13:19
Man muss sich auch die Frage stellen, ob alle anderen EU-Bürger in Rumänien gleich behandelt werden?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*