Glückssträhne mündete in Messerstecherei

Dienstag, 18. Juli 2017

rn. Arad – Ein Arader Manele-Sänger erlitt am Sonntagmorgen auf dem Parkplatz der Arader Atrium Mall Stichverletzungen. Der Täter ist ein bekannter Mann aus der Arader Unterwelt, der 45-jährige Daniel Florin Vesa. Das Opfer, Ioan Dinescu (38), wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert und musste operiert werden, berichtet der Nachrichtendienst Mediafax.

Auslöser der Messerstecherei war ein Konflikt der beiden am Poker-Automaten im Kasino, das in der Einkaufsmall angesiedelt ist. Ersten Ermittlungen zufolge habe Dinescu etwa 1000 Euro an dem Poker-Apparat verspielt, in der Hoffnung, den Jackpot zu knacken. Daniel Florin Vesa hatte die Szene verfolgt und darauf gewartet, dass Dinescu seinen Anteil erhöht und dem Gewinn näher kommt. Dann habe er den Sänger mit einigen Schlägen vom Spielapparat entfernen wollen, um selbst den großen Gewinn zu ergattern. Ein Wächter des Kasinos begleitete anschließend die beiden in Konflikt geratenen Männer nach draußen, wo Vesa das Taschenmesser herauszog und den Sänger niederstach bzw. den Wächter leicht am Rücken verletzte. Der Täter floh, wurde jedoch kurze Zeit später von der Polizei geschnappt. Aktuell wird Daniel Florin Vesa von den Beamten verhört.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*