Goldene Helfer gegen Autismus

Hermannstädter Verein schreitet in das siebte Jahr seiner tiergestützten Therapie

Dienstag, 02. April 2019

Alexandra und Allan helfen Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen, ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern. Foto: Incluziv

Hermannstadt – Am heutigen 2. April begehen zahlreiche Einrichtungen und Organisationen rund um die Welt den Weltautismustag, dem die Farbe Blau gewidmet ist. In Hermannstadt gesellt sich zum Blau auch das Gold der vom Verein Incluziv bei der Therapie für die vom Autismus betroffenen Kinder eingesetzten Golden-Retriever Allan, Alexandra und Lucky. Die Vorzüge der von Tieren und besonders hierfür trainierten Hunden begleiteten Therapie sind dem Verein zufolge vielfältig und haben einen positiven Einfluss auf alle Entwicklungsbereiche der Kinder.

Die Vierbeiner akzeptieren nicht nur die Interaktion mit den Menschen, sondern machen oft den ersten Schritt, der den oft kontaktscheuen Kindern, die besonders den Augenkontakt meiden oder nur für kurze Zeit halten können, behutsam entgegenkommt und mit der Zeit hilft, nonverbale Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln und ihre soziale Interaktion zu verbessern. Gleichzeitig erleichtert der Therapiehund die Interaktion zwischen dem Therapeuten und dem Kind, sodass die Therapieziele leichter zu erreichen sind.

Im Verlauf seiner bislang sechsjährigen Tätigkeit betreute der Verein rund 40 Kinder mit Störungen aus dem Spektrum des Autismus im Rahmen individueller Sitzungen oder von Gruppen-Events, wobei die erzielten Ergebnisse zu positiven Veränderungen sowohl in ihrer Entwicklung als auch in ihrem Alltag führten. Der Verein geht auch in Zukunft seiner Aufgabe nach, mit seiner von Therapiehunden begleiteten psychologischen Betreuung zur Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Kinder und ihrer Familien beizutragen. Die Mannschaft des Vereines für tierbegleitete Therapie bilden die Golden Retriever Alexandra und Allan sowie ihre Betreuer, die über eine Therapie-Erfahrung von über zehn Jahren verfügen, und von den PetPartners, der im Bereich der tierbegleiteten Therapie angesehensten internationalen Organisation, anerkannt sind. Der Verein kann über seine Facebook-Seite facebook.com/AsociatiaIncluzivCainiDeTerapieSibiu erreicht werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*