„Goldener Hirsch“ wieder in Kronstadt?

Donnerstag, 11. August 2016

Kronstadt - Eine Gruppe Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen TV-Senders TVR, angeführt von Generaldirektorin Irina Radu, besuchte am Montag Kronstadt/Braşov für ein erstes Gespräch bezüglich der Wiederaufnahme des Schlagerwettbewerbs „Goldener Hirsch“. Das Thema ist nicht neu, es wurde immer wieder aufgegriffen, doch es ist das erste Mal, dass nicht irgendwelche Vereine von lokalen Enthusiasten sondern TVR selbst, als Inhaber der Wettbewerbslizenz, Gespräche aufnimmt.
In einer Pressemitteilung erklärte Bürgermeister George Scripcaru, dass vorläufig TVR bekannt gegeben hat, dass die Wiederaufnahme wünschenswert sei, doch an sich besagt das noch gar nichts: „Ein Schlagerwettbewerb 2017 ist zur Zeit eine Absicht, das Projekt muss erstmals intern, dem Verwaltungsrat des Senders vorgelegt und dann auch noch bewilligt werden. Vorläufig haben wir als Stadt unsere Bereitschaft geäußert, unentgeltlich den Standort zur Verfügung zu stellen, der nicht unbedingt der Marktplatz sein muss. Auch eine finanzielle Mitbeteiligung können wir gewährleisten, da eine Studie zeigt, dass die Kronstädter sich den „Goldenen Hirsch“ wünschen und wir Geldmittel im Kulturhaushalt zuweisen können. Warten wir aber erstmals ab, ob der Verwaltungsrat des TVR auch seine Befürwortung gibt.“

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*