Gregorian Bivolaru wird ausgeliefert

Freitag, 15. Juli 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Gregorian Bivolaru, der Leader der Bewegung der Integration in das Absolute (MISA), der im Februar in Paris festgenommen worden war, kann nach Rumänien ausgeliefert werden. Das hat Mittwoch ein französisches Berufungsgericht rechtskräftig verfügt. Bivolaru war 2005 nach Schweden geflüchtet und hatte sich in Malmö niedergelassen, wo er politisches Asyl genoss.

Der MISA-Guru war in Rumänien 2013 zu sechs Jahren Gefängnis mit Vollzug verurteilt worden, nachdem ihm Personenschmuggel und Sex mit Minderjährigen nachgewiesen worden war. Bivolaru bezeichnete diese Beschuldigungen als „offensichtliche Verleumdung“. Von der Polizei gefasst wurde er auf einem Buchmarkt in Paris.

Kommentare zu diesem Artikel

Peter, 15.07 2016, 13:24
Schaut euch mal die Internetseite an.
http://traditionelles-yoga.de/der-gruender/
Er ist der Heilsbringer der Menschheit, der Allwissende! Ist nur komisch das ich von diesem gottähnlichen Wesen in D noch nichts gehört habe. Solche Verführer einsperren und den Schlüssel wegwerfen, eine Alternative gibt es nicht.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*