Grippevirus löst über 20 Todesfälle aus

Dienstag, 22. Januar 2019

Bukarest (ADZ) - Das Grippevirus des Types A hat seit Beginn des Winters nun schon 23 Todesfälle ausgelöst. Die betroffenen Personen waren alle ungeimpft, 19 davon hatten schon davor andere gesundheitliche Beschwerden. Das Gesundheitsministerium rät dringend dazu, zur Vorbeugung so oft wie möglich Hände zu waschen und Feuchtigkeitstücher zu benützen. Die Symptome der Grippe ähneln zwar einer normalen Erkältung, zum Unterschied dazu erscheint sie jedoch plötzlich und hat als Begleitsymptome Fieber, Gelenk-, Muskel- und Kopfschmerzen und kann Lungenentzündung und eine Entzündung der Ohren und Nebenhöhlen hervorrufen. Mehr dazu auf den Seiten 4 und 6.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*