Größte Arader Steuersünder

Auch Firma des reichsten Araders auf der Liste

Freitag, 30. September 2016

Arad - Es hat sich wieder bewiesen: Die größten Steuerschulden und gleichzeitig Löcher im Staatshaushalt verursachen hierzulande Jahr für Jahr nicht die Mehrheit bzw. die Privatpersonen und große Zahl der kleinen Steuerzahler, sondern die Minderheit, das heißt die Rechtspersonen, die geringe Zahl der Großunternehmen und Firmen. Im Rahmen einer kürzlich in Arad abgehaltenen Pressekonferenz erläuterte Lucian Heiuș, Generaldirektor der Regionalen Finanzbehörde Temeswar, diese beunruhigende Situation am Beispiel der Steuerzahler des Landkreises Arad und machte die Liste der größten Steuerschuldner aus dem Kreis Arad öffentlich.

Die Arader Unternehmen und Firmen, die in diesem unrühmlichen Ranking die ersten 12 Plätze belegen, schulden nämlich derzeit dem rumänischen Staat mehr als 7,6 Millionen Lei an Steuergeldern und Gebühren, die dem Staatshaushalt bitter fehlen. Unter diesen säumigen Steuerzahlern befindet sich auch die Firma Arcons Security GmbH, die von dem bekannten Arader Geschäftsmann Valer Blidar mittels seines gutgehenden Großunternehmens Astra Vagoane Călători kontrolliert wird. Mit einem geschätzten Gesamtvermögen von 90 Millionen Euro gehört Blidar zu den Reichsten des Landes: Im nationalen Forbes-Ranking belegt der Unternehmer Platz 38 und gilt schon seit Jahren als reichster Arader. Trotzdem befindet sich seine Firma Arcons Security GmbH auf dieser „Liste der Schande“, die bis vor Kurzem noch unbekannt und unveröffentlicht geblieben war. Diese Firma schuldet dem rumänischen Staat 438.178 Lei, davon 218.445 Lei dem Staatshaushalt, 180.478 Lei dem Budget der Sozialversicherungen, 36.288 Lei dem Budget der
Krankenversicherungen und 2967 Lei dem Budget der Arbeitslosenversicherungen.
Mit 996.084 Lei belegt die Firma West Protguard Transport GmbH den ersten Platz auf dieser Liste. Es folgt By Letra SET GmbH, Platz 12 der Steuersünder im Kreis Arad hält Konak Imobiliare GmbH mit immerhin 762.507 Lei. Auf der Liste scheinen noch die Unternehmen Rosetti East GmbH, die Landwirtschaftsgesellschaft „Timpuri Noi“ aus Petschka, Prodagro System GmbH, Mircea Total Company GmbH, Berkeley Investment GmbH, Conceptline ARH GmbH, Eca 2000 GmbH sowie überraschend das Büro des öffentlichen Notars „Savin Luminița și Cojocaru Carmen“ auf.

Generaldirektor Heiu{ wies auf die großen Gefahren der Steuerhinterziehung hin: „Die kontinuierliche Missachtung der Steuerpflicht bringt die Gesellschaft und den gesamten Markt durch die Zerstörung eines korrekten Konkurrenzverhaltens in Gefahr.“ Nach den letzten Gesetzesvorschriften droht den Rechtspersonen mit Steuerschulden unweigerlich die Zwangsvollstreckung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*