Größter Golfplatz Rumäniens im Kreis Alba

Theodora Golf Club mit längster Golfbahn Europas

Samstag, 21. Oktober 2017

Karlsburg (Mediafax/ADZ) - Ab Frühling nächsten Jahres können Golfer aus aller Welt im größten Golfparadies Rumäniens ihrer Leidenschaft frönen: im Theodora Golf Club in Teleac, Gemeinde Ciugud, Kreis Alba, der bereits am 14. Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Präsident Klaus Johannis, ebenfalls begeisterter Golfer, lobte zu diesem Anlass das 15-Millionen-Euro-Investitionsprojekt des Unternehmers Ioan Popa (Transavia) bei der Eröffnung als „Vision mit Weitblick“.

Das 62 Hektar große Gelände am Ufer des Mieresch/Mureş verfügt über 18 Golfbahnen von insgesamt 6518 Metern Länge, darunter die mit 735 Metern längste Bahn Europas. Allein das Golf-Areal der Anlage erstreckt sich über 56 Hektar. Den Gästen stehen zudem 14 Villen mit 82 Doppelzimmern (Standard: vier Sterne plus) zur Verfügung, verschiedene Relax-Angebote, Schwimmbecken, ein Restaurant mit 260 Plätzen, ein Konferenzsaal mit 70 Plätzen und ein Raum für intimere Geschäftstreffen. Als Kunden werden vor allem rumänische Geschäftsleute und ausländische Golftouristen erwartet. Teleac liegt zehn Autominuten von Karlsburg/Alba Iulia entfernt und ein bis zwei Stunden von den Flughäfen Hermannstadt/Sibiu und Klausenburg/Cluj-Napoca.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*