Größtes Treibstofflager in Siebenbürgen

Dienstag, 24. Juni 2014

Kronstadt - Ein Bukarester Unternehmen investiert 4,5 Millionen Euro in das größte Treibstofflager in Siebenbürgen, das in Schirkanyen/Şercaia gebaut wird.
Errichtet wird es auf dem Gelände des ehemaligen Forstbetriebs, neben dem Bahnhof der Gemeinde. Die Arbeiten wurde vor Monaten begonnen und sollen im August abgeschlossen werden. Derselbe Investor beabsichtigt ähnliche, aber kleinere Treibstofflager in Arad und Klausenburg/Cluj Napoca zu bauen. Bürgermeister Cristinel Paltin zeigte dem Investor gegenüber großes Entgegenkommen. Dadurch steigen nicht nur die Steuereinnahmen des Rathauses, sondern es werden auch neue Arbeitsplätze geschaffen. Von dem Lager aus soll der Treibstoff an Tankstellen in ganz Siebenbürgen geliefert werden. Nach dem Bau der Nerz-Farm, die im Vorjahr den Betrieb aufgenommen hat, ist dieses die zweite große Investition, die in der Gemeinde vorgenommen wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*